Klinikum Saarbrücken

Klinikum Saarbrücken
Das Klinikum Saarbrücken ist mit seinen rund 2000 Mitarbeitern einer der bedeutenden Arbeitgeber der Region. Es bietet eine Reihe von attraktiven Stellen.

Das Krankenhaus ermöglicht Interessenten ein qualitativ hochwertiges und anspruchsvolles Tätigkeitsfeld. Modernste Behandlungsmethoden und ein breites Spektrum an Fachrichtungen bieten Bewerbern und Auszubildenden des Klinikums ein vielseitiges Arbeitsfeld und Lernangebot. In der Schule für Gesundheitsfachberufe werden zusammen mit anderen Trägern Gesundheits- und (Kinder)Krankenpflegekräfte sowie - im Saarland einmalig - Operationstechnische Assistentinnen und Assistenten ausgebildet.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität des Saarlandes legt das Klinikum Saarbrücken außerdem großen Wert auf die Ausbildung von Studenten und medizinischem Nachwuchs. Eine große Rolle spielen dabei die ständige Überprüfung und Verbesserung von Behandlungsqualität und Therapie sowie ein reichhaltiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen.

Das Klinikum Saarbrücken wurde von der IHK Saarland als familienfreundliches Unternehmen für 2014/2015 zertifiziert.




Kurz Portrait

Seit über 40 Jahren sorgt das Klinikum Saarbrücken als Krankenhaus der Landeshauptstadt für die Gesundheit der Bevölkerung. Es versorgt den größten Ballungsraum des Saarlandes – Saarbrücken und Umgebung, aber die Patienten kommen auch von weit darüber hinaus.

Wir versorgen die Volkskrankheiten und wir betreiben Hochleistungsmedizin, aber wir vergessen dabei nicht, dass der Patient als Mensch im Mittelpunkt steht. Rund um die Uhr kommen Menschen in unser Haus, die ärztliche und pflegerische Hilfe benötigen. Wir behandeln jedes Jahr in den 15 Fachabteilungen rund 27.000 Patientinnen und Patienten stationär, rund 80.000 ambulant.

Um immer auf dem neuesten Stand und für unsere Patienten attraktiv zu sein, investieren wir regelmäßig in die Modernisierung des Hauses. Das Klinikum Saarbrücken ist heute in allen Kernbereichen auf dem neusten Stand der Bau- und Medizintechnik. Modernste Geräte tragen zu einer umfassenden und kompetenten medizinischen Patientenbetreuung bei.

Eine große Bandbreite an Fachrichtungen und speziellen Kenntnissen ist im Klinikum Saarbrücken versammelt. Alle profitieren voneinander. So hat das Klinikum Saarbrücken schon früh damit begonnen, fachübergreifende Zentren zu bilden, in denen die Experten vieler verschiedener Fachrichtungen miteinander kooperieren – sich gegenseitig unterstützten, beraten, gemeinsam Patienten betreuen. Unsere Patienten profitieren von der fachübergreifenden Zusammenarbeit, aber auch der medizinische und pflegerische Nachwuchs profitiert von dieser fachlichen Bandbreite.

Besonderheiten / Leistungen für Mitarbeiter

Fort- und Weiterbildung
Die Fort- und Weiterbildung für alle Mitarbeiter/innen ist im Klinikum Saarbrücken ein zentrales Element der Personalentwicklung. Sie besitzt einen hohen Stellenwert, welcher durch eine Vielzahl von kurz-, mittel- und langfristig orientierten Maßnahmen dokumentiert ist.
 
Wir bieten Kurzzeitveranstaltungen, Tages- und Mehrtages-Seminare sowie EDV-Schulungen an. Darüber hinaus werden Mitarbeiter und Vorgesetzte durch Einzel- oder Teamcoachings sowie durch Moderation von Arbeitsgruppen und Qualitätszirkeln unterstützt.
 
Stellenbeschreibungen, Einarbeitungskonzepte, Probezeit- und Mitarbeiterbeurteilungen, Mitarbeiterbefragungen und Führungskräfteschulungen sind weitere, ergänzende Maßnahmen der Personalentwicklung, die alle einem Ziel verpflichtet sind: der Gesundheit der uns anvertrauten Menschen.

Vereinbarkeit Beruf & Familie
Um unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen, haben wir eine Service- und Beratungsstelle eingerichtet. Sie berät und informiert zu allen Themen rund um Mutterschutz, Elternzeit, Teilzeitbeschäftigung, Wiedereinstieg nach der Familienpause und unterstützt junge Eltern bei der Suche nach Kinderbetreuungsplätzen, Tagesmüttern oder Betreuungsangeboten während der Ferienzeit. Auch wer pflegebedürftige Angehörige betreut und Unterstützung braucht, kann sich an die Servicestelle "Familie und Beruf" wenden.

Flexible Arbeitszeitmodelle helfen jungen Familien bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. So führte das Klinikum Saarbrücken schon ab 1992 als eines der allerersten Krankenhäuser bundesweit nach und nach innovative, flexible Arbeitszeitmodelle in allen Berufsgruppen ein. Bereits ab 2001 kamen auch die Ärzte in den Genuss flexibler Arbeitszeit-Modelle in Verbindung mit moderner, EDV-gestützter Dienstplanung und Zeiterfassung. Im Klinikum Saarbrücken gibt es heute rund 300 verschiedene Arbeitszeitmodelle.

Servicestelle für ausländische Fachkräfte
Um unseren ausländischen Fachkräften die Integration so einfach wie möglich zu gestalten, bietet das Klinikum Saarbrücken mit der Servicestelle für ausländische Fachkräfte vielfältige Hilfestellungen rund um das Thema Arbeiten und Leben in Deutschland an.  Wir unterstützen unsere neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne bei allen notwendigen Schritten zur Erlangung der verschiedenen Voraussetzungen für die Ausübung ihrer Tätigkeit und dass sie sich schnell in ihrem neuen Umfeld zurecht  finden.
  • Unsere konkreten Hilfen und Unterstützungsangebote
  • Unterstützung bei der Bearbeitung von notwendigen Anträgen (Aufenthaltserlaubnis, Arbeitsgenehmigung, Berufserlaubnis / Approbation etc.)
  • Unterstützung bei der Suche  von Wohnungen und Häusern; Kurzfristige Unterbringung in den Wohnungen des Klinikums
  • Grundhilfestellung zu verschiedenen Themen wie Kontoeröffnung, Einwohnermeldeamt, Sozialversicherung, etc.
  • Individuelle Förderung von Sprachkenntnissen und interkulturellen Kompetenzen im Klinikalltag
  • Informationen rund um das Thema Leben in Deutschland bzw. im Saarland
Die Servicestelle für ausländische Fachkräfte steht unseren neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit vielfältigen Angeboten, Informationen, Orientierungshilfen und Kontaktadressen zur Seite und begleitet sie im Bedarfsfall auch bei verschiedenen Behördengängen.

Daten und Fakten

Das Klinikum Saarbrücken ist ein Maximalversorgungskrankenhaus mit 593 Betten. Seit 1992 ist das Tochterunternehmen der Landeshauptstadt Saarbrücken eine gemeinnützige Gesellschaft (gGmbH).

Der jährliche Gesamtumsatz des Klinikums Saarbrücken beträgt rund 110 Millionen Euro, davon entfallen etwa 57 Prozent auf Personalkosten. Jährlich werden etwa 27.000 Patienten stationär und rund 80.000 Patienten ambulant behandelt.

Knapp 2000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten für das Klinikum Saarbrücken und seine Tochtergesellschaften:
  • Ärztlicher Dienst rund 250 Beschäftigte
  • Pflegedienst rund 750 Beschäftigte
  • Medizinisch-Technischer Dienst rund 250 Beschäftigte
  • Funktionsdienst rund 150 Beschäftigte
  • Versorgung/Reinigung/Technik rund 430 Beschäftigte
  • Verwaltung rund 110 Beschäftigte
  • Sonstige rund 60 Beschäftigte

Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, moderne Medizintechnik und innovative Behandlungsmethoden garantieren in den 15 Fachabteilungen und in den zehn Zentren mit Unterstützung von Partnern eine optimale medizinische Betreuung.

Über die Region

Saarbrücken bietet für jeden Geschmack etwas. Erleben sie Kultur, Sport oder Natur in der Stadt am Fluss. Oder gehen sie entspannt in den vielen Fachgeschäften bummeln und genießen sie Sonnentage auf dem St. Johanner Markt. Die Innenstadt bietet mit zahlreichen Geschäften und Boutiquen rund um den St. Johanner Markt und in der Bahnhofstraße ein breit gefächertes Angebot.

Saarbrücken ist eine aktive, sportliche Stadt. Die rund 250 Sport- und Turnvereine mit ca. 58.200 Mitgliedern bieten ein umfangreiches Sportangebot.

Außerdem bietet Saarbrücken attraktive Wohnmöglichkeiten. Gerade für Familien mit Kindern schafft die Stadt neue Wohn- und Lebensbedingungen. Aber auch die Gestaltung und Sanierung bestehender Wohngebiete zählt zu den Schwerpunkt der Stadtentwicklung. Natur und Landschaft prägen das Stadtbild.

Mehr auf www.saarbruecken.de

Bilder

Ihre Bewerbung richten Sie an

Klinikum Saarbrücken gGmbH
Personalabteilung
Winterberg 1
66119 Saarbrücken

oder bewerben Sie sich jetzt direkt über den untenstehenden Button "Online-Bewerbung".

Folgende Unterlagen sollten Ihrer Bewerbung beigefügt sein:

  • Bewerbungsanschreiben mit vollständigen Kontaktdaten
  • Lebenslauf
  • Arbeitszeugnisse
  • Zeugnis der Berufsqualifizierung (Diplom etc.)
  • Weiterbildungen und Zertifikate
  • Referenzen (wenn vorhanden)

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen ohne Mappen, Ordner o.ä. zu. Dies erspart Ihnen Kosten und erleichtert uns die Bearbeitung. Senden Sie uns keine Originale zu, da aus Kostengründen keine Rücksendung der Unterlagen erfolgt.
Jetzt initiativ bewerben

Weitersagen!