Stellenangebot

Klinikum Bielefeld
Stellennummer: JK02-1333

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) für die Onkologie

Pflegedienst
Fachbereich: Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin
Standort: Klinikum Bielefeld Mitte
Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Termin

Stellenbeschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Klinikum Bielefeld Mitte eine/einen

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)


für die Onkologie in Vollzeit oder Teilzeit


Was wir von Ihnen erwarten

  • Examen als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Einhaltung der sach- und fachgerechten Pflegequalität
  • Patientenbedürfnisse erfassen und die Eigenständigkeit fördern
  • freundliches Auftreten, Aufgeschlossenheit, Flexibilität
  • eigenverantwortliches und zuverlässiges Arbeiten

Wir bieten Ihnen

  • eine leistungsgerechte Entlohnung nach TVöD-K
  • eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • die Nutzung günstiger Großkundentickets für den ÖPNV
  • eine hauseigene Kindertagesstätte
  • ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet
  • in einer guten Arbeitsatmosphäre

Kurz Portrait

Die Onkologie und Hämatologie beschäftigt sich mit der Erkennung und Behandlung aller Arten von Krebserkrankungen und Krankheiten des Blutes, des Knochenmarks und des Immunsystems. In der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin werden die Patienten individuell und nach dem neuesten Stand der Wissenschaft beraten und behandelt. In den vergangenen Jahren haben sich die Behandlungsmöglichkeiten für Krebspatienten erheblich verbessert. Die modernen Behandlungskonzepte beinhalten heute mehr, als nur Operation, Strahlentherapie und Chemotherapie.

Spezielle immuntherapeutische Behandlungsmöglichkeiten (z.B. Impfungen gegen Tumore, Antikörpertherapien, usw.), autologe Stammzelltransplantation und molekulare Therapien sind moderne Therapieverfahren, die von uns ebenso wie eine professionelle psychoonkologische Betreuung und supportiv-palliativmedizinische Behandlungen eingesetzt werden. Mit dem Ziel, für jeden Patienten eine individuelle und seinen Wünschen und Bedürfnissen gerechte Behandlung und Begleitung anbieten zu können.

Eine menschliche Begleitung während der gesamten Phase der Erkrankung ist dabei dem ärztlichen und pflegerischen Expertenteam sehr wichtig, auch weil wir wissen, dass sich dies über eine Förderung der Eigenmotivation unserer Patienten sehr positiv auf den Behandlungserfolg auswirken kann.

Die Behandlung von Tumorerkrankungen erfordert immer eine interdisziplinäre Zusammenarbeit. Deshalb arbeiten wir eng mit anderen Spezialisten innerhalb und außerhalb des Klinikums Bielefeld zusammen. Zu den wichtigsten Partnern innerhalb des Klinikums gehören Chirurgen, Strahlentherapeuten, Gynäkologen, Pathologen, Radiologen, Nuklearmediziner, interventionell-endoskopisch versierte Internisten und andere, die sich mit den Onkologen in den wöchentlich stattfindenden Tumorkonferenzen treffen, um interdisziplinäre Therapiekonzepte zu erstellen. Eine enge Kooperation mit verschiedenen Universitätskliniken und die aktive Teilnahme an wissenschaftlichen Studien sorgt dafür, dass innovative Konzepte und Verfahren auch Patienten direkt in Bielefeld zur Verfügung stehen.

Für die hämatologische Diagnostik steht ein hochmodernes onkologisch-hämatologisches Speziallabor zur Verfügung. Auf den Stationen werden die Patienten von einem erfahrenen Expertenteam aus Ärzten, speziell geschulten Pflegekräften, Psychoonkologen, Physiotherapeuten, Kunsttherapeuten, Sozialarbeiter und Seelsorger betreut.

Neben der Onkologie und Hämatologie ist die Palliativmedizin der dritte Schwerpunkt der Klinik. Mit Palliativmedizin ist die aktive, ganzheitliche Betreuung von Patienten mit einer voranschreitenden unheilbaren Erkrankung zu einer Phase der Erkrankung gemeint, in der die Krankheit nicht mehr auf kurative Behandlung anspricht. In dieser Situation besitzen die Beherrschung von krankheitsbedingten Symptomen (wie beispielsweise Luftnot oder Schmerzen), psychologischen, sozialen und spirituellen Probleme höchste Priorität. Natürlich fühlt sich die Klinik bei der Behandlung ihrer Patienten in jeder Phase der Erkrankung einem ganzheitlichen Blick verpflichtet. Doch können die oben genannten Faktoren zum Lebensende hin einen so starken Stellenwert gewinnen, dass die Behandlung auf der spezialisierten Palliativstation sinnvoll und notwendig werden kann. In der ambulanten palliativmedizinischen Versorgung arbeitet die Klinik eng mit dem PalliativNetz Bielefeld e.V. zusammen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Klinikseite

Ihr Job bei uns

Kontakt

für weitere Fragen steht Ihnen

Herr Kwiotek

Tel. 0521 581 1003

gerne zur Verfügung

Ihre Bewerbung richten Sie an

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

KLINIKUM BIELEFELD 
Pflegedirektion
Teutoburger Str. 50
33604 Bielefeld

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der ONLINE-Bewerbung
Online-Bewerbung

Stellenangebote teilen