Stellenangebot

Klinikum Lippe
Stellennummer: JK07-1353

Assistenzkräfte im Nachtdienst (m/w) für das Schlaflabor auf 450,- €uro Basis

Sonstiges
Standort: Klinikum Lippe Lemgo
Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Termin

Stellenbeschreibung

Für den Fachbereich 1, Abteilung für Pneumologie und Beatmungsmedizin am Klinikum Lippe Lemgo, suchen wir zum nächstmöglichen Termin,

Assistenzkräfte im Nachtdienst (m/w) für das Schlaflabor
auf 450,- €uro Basis


Aufgabenschwerpunkte
  • Anbringen der Sensoren („Verkabelung des Patienten an das Polysomnografiegerät“)
  • Nächtliche Überwachung der Patienten
  • Entfernen der Sensoren am Folgemorgen, (Abschluss der Polysomnografie)

Eine gezielte Einarbeitung erfolgt über die Klinik für Pneumologie und Beatmungsmedizin.

Die Vergütung erfolgt nach TVöD bis EG 3 mit allen sonst üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes. Die Stelle ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.


Was wir von Ihnen erwarten

  • eine gewisse technische Affinität
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • EDV-Kenntnisse
  • Serviceorientierung, freundliches Auftreten gegenüber Patienten und Mitarbeitern
  • ein Mindestalter von 18 Jahren

Wir bieten Ihnen

  • einen interessanten Arbeitsplatz
  • Innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Bei der Organisation einer erforderlichen Betreuung Ihrer Kinder sind wir Ihnen gerne behilflich.

Kurz Portrait

Mit Herz und Hightech

Die optimale medizinische Versorgung der Menschen im Kreis Lippe und in den Nachbarregionen ist der vorrangige Auftrag des Klinikums Lippe. Als Haus der Maximalversorgung bieten wir Hochleistungsmedizin auf universitärem Niveau – mit qualifizierten Spezialisten und einer modernen medizinischen Ausstattung. Die ca. 30 Kliniken und Institute decken dabei nahezu alle medizinischen Fachdisziplinen ab. In den zahlreichen medizinischen Zentren bündeln sich medizinische und therapeutische Kompetenz über Fachgrenzen hinaus – und ermöglichen eine abgestimmte interdisziplinäre Zusammenarbeit für die optimale Behandlung unserer Patienten.

Drei Standorte – ein Krankenhaus
In den vergangenen Jahren wurde das Klinikum Lippe schrittweise strukturell neu geordnet. Die neue Struktur gewährleistet die erforderliche Schwerpunktbildung und Spezialisierung ebenso wie die immer wichtigere interdisziplinäre Zusammenarbeit der unterschiedlichen medizinischen Disziplinen. Im Rahmen unserer „Strategie 2025“ werden wir rund 60 Millionen Euro in die bauliche Modernisierung an allen Standorten investieren. Der Schwerpunkt liegt dabei am Standort Detmold. Der Neubau des IntensivCube in Lemgo ist ein weiterer Baustein des dortigen Gesundheitscampus.


Kontinuierliche Weiterentwicklung in allen Bereichen

Es ist unser Anspruch, in allen Bereichen eine hohe medizinische und organisatorische Qualität zu bieten. Zahlreiche Zertifizierungen und Rezertifizierungen durch rennomierte Fachgesellschaften sind die Anerkennung unserer gemeinsamen Anstrengungen.

Mit der Errichtung der Familienklinik in Detmold für die Geburtshilfe und Kinderheilkunde ist ein modernes Perinatalzentrum geschaffen worden. Als bundesweit einmaliges und zukunftsweisendes Projekt der Krankenhausförderung investiert die GesundheitsStiftung Lippe in den Neubau, der 24 Millionen Euro kostet. Über fünf Etagen und auf rund 10.500 Quadratmetern erstreckt sich die Familienklinik. Ausgelegt für 90 Betten sind anstatt derzeit 1.800 Geburten rund 2.000 Geburten jährlich geplant.

Ihr Job bei uns

1  2  3  4  5  6  7  

Kontakt

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen

Herr Michael Klotz
unter der Tel.-Nr.: 05261 / 26 - 5387

gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie an

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte innerhalb von 14 Tagen an:

Klinikum Lippe GmbH
Personalmanagement
Röntgenstr. 18.
32756 Detmold

oder gerne auch online.
Online-Bewerbung

Stellenangebote teilen