Stellenangebot

Klinikum Saarbrücken
Stellennummer: JK12-0642

Assistenzärztin/-arzt für die Blutspendezentrale

Ärztlicher Dienst
Fachbereich: Blutspendezentrale Saar-Pfalz gGmbH
Standort: Klinikum Saarbrücken
Eintrittsdatum: nächstmöglicher Zeitpunkt

Stellenbeschreibung

Für die Blutspendezentrale Saar-Pfalzg GmbH, Standort Kaiserslautern, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt  eine/einen

Assistenzärztin/-arzt


Die Blutspendezentrale Saar-Pfalz gGmbH, mit Sitz in Saarbrücken und Kaiserslautern, versorgt vor allem das Klinikum Saarbrücken, das Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern, die SHG-Kliniken sowie weitere Krankenhäuser aus der Region mit Blutprodukten. Zu unseren Leistungen gehören die Herstellung von allogenen und autologen Blutprodukten sowie die Labordiagnostik für Spender und Empfänger.

Wir sind ein engagiertes, aufgeschlossenes Team und legen Wert auf Kollegialität, Zuverlässigkeit und eine freundliche Arbeitsatmosphäre.

Wir haben was zu bieten
• Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet
• Wir unterstützen Sie bei der Teilnahme von internen und externen Fort- und Weiterbildungen.
• Innovative, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle sind für uns schon seit vielen Jahren selbstverständlich.
• Flexible Betreuung für die Kinder von Beschäftigten auf dem Gelände des Klinikums.

Unser komplettes Leistungsspektrum und alle weiteren Informationen finden Sie im Internet unter www.blutspendezentrale-saarpfalz.de

Wir bieten Ihnen

Fort- und Weiterbildung
Die Fort- und Weiterbildung für alle Mitarbeiter/innen ist im Klinikum Saarbrücken ein zentrales Element der Personalentwicklung. Sie besitzt einen hohen Stellenwert, welcher durch eine Vielzahl von kurz-, mittel- und langfristig orientierten Maßnahmen dokumentiert ist.
 
Wir bieten Kurzzeitveranstaltungen, Tages- und Mehrtages-Seminare sowie EDV-Schulungen an. Darüber hinaus werden Mitarbeiter und Vorgesetzte durch Einzel- oder Teamcoachings sowie durch Moderation von Arbeitsgruppen und Qualitätszirkeln unterstützt.
 
Stellenbeschreibungen, Einarbeitungskonzepte, Probezeit- und Mitarbeiterbeurteilungen, Mitarbeiterbefragungen und Führungskräfteschulungen sind weitere, ergänzende Maßnahmen der Personalentwicklung, die alle einem Ziel verpflichtet sind: der Gesundheit der uns anvertrauten Menschen.

Vereinbarkeit Beruf & Familie
Um unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen, haben wir eine Service- und Beratungsstelle eingerichtet. Sie berät und informiert zu allen Themen rund um Mutterschutz, Elternzeit, Teilzeitbeschäftigung, Wiedereinstieg nach der Familienpause und unterstützt junge Eltern bei der Suche nach Kinderbetreuungsplätzen, Tagesmüttern oder Betreuungsangeboten während der Ferienzeit. Auch wer pflegebedürftige Angehörige betreut und Unterstützung braucht, kann sich an die Servicestelle "Familie und Beruf" wenden.

Flexible Arbeitszeitmodelle helfen jungen Familien bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. So führte das Klinikum Saarbrücken schon ab 1992 als eines der allerersten Krankenhäuser bundesweit nach und nach innovative, flexible Arbeitszeitmodelle in allen Berufsgruppen ein. Bereits ab 2001 kamen auch die Ärzte in den Genuss flexibler Arbeitszeit-Modelle in Verbindung mit moderner, EDV-gestützter Dienstplanung und Zeiterfassung. Im Klinikum Saarbrücken gibt es heute rund 300 verschiedene Arbeitszeitmodelle.

Servicestelle für ausländische Fachkräfte
Um unseren ausländischen Fachkräften die Integration so einfach wie möglich zu gestalten, bietet das Klinikum Saarbrücken mit der Servicestelle für ausländische Fachkräfte vielfältige Hilfestellungen rund um das Thema Arbeiten und Leben in Deutschland an.  Wir unterstützen unsere neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne bei allen notwendigen Schritten zur Erlangung der verschiedenen Voraussetzungen für die Ausübung ihrer Tätigkeit und dass sie sich schnell in ihrem neuen Umfeld zurecht  finden.
  • Unsere konkreten Hilfen und Unterstützungsangebote
  • Unterstützung bei der Bearbeitung von notwendigen Anträgen (Aufenthaltserlaubnis, Arbeitsgenehmigung, Berufserlaubnis / Approbation etc.)
  • Unterstützung bei der Suche  von Wohnungen und Häusern; Kurzfristige Unterbringung in den Wohnungen des Klinikums
  • Grundhilfestellung zu verschiedenen Themen wie Kontoeröffnung, Einwohnermeldeamt, Sozialversicherung, etc.
  • Individuelle Förderung von Sprachkenntnissen und interkulturellen Kompetenzen im Klinikalltag
  • Informationen rund um das Thema Leben in Deutschland bzw. im Saarland
Die Servicestelle für ausländische Fachkräfte steht unseren neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit vielfältigen Angeboten, Informationen, Orientierungshilfen und Kontaktadressen zur Seite und begleitet sie im Bedarfsfall auch bei verschiedenen Behördengängen.

Kurz Portrait

Unser komplettes Leistungsspektrum und alle weiteren Informationen finden Sie im Internet unter www.blutspendezentrale-saarpfalz.de

Ihr Job bei uns

Kontakt

Gerne nehmen wir uns die Zeit Ihre Fragen im Vorfeld zu beantworten. Bitte wenden Sie sich an den Ärztlichen Leiter, Herrn Dr. Patek, Tel. Nr.: 0681/963 2730, E-Mail
bsz-saarpfalz@klinikum-saarbruecken.de

Ihre Bewerbung richten Sie an

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung, die Sie richten an: Blutspendezentrale Saar-Pfalz gGmbH, Personalabteilung, Postfach 10 26 29, 66026 Saarbrücken
Online-Bewerbung

Stellenangebote teilen