Stellenangebot

Klinikum Saarbrücken
Stellennummer: JK12-1174

MTRA

Medizinisch-technischer Dienst
Eintrittsdatum: schnellstmöglich

Stellenbeschreibung

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Institut für Radiologie
eine/einen


Medizinisch-technische/n Radiologieassistenten/in

Sie haben eine Ausbildung als medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in mit gutem Erfolg abgeschlossen.

Neben der fachlichen Kompetenz überzeugen Sie durch Engagement für unsere Patienten, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit. Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten zeichnet Sie aus. Im Umgang mit Menschen sind Sie freundlich und geschickt und arbeiten gerne im Team.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit innerhalb eines engagierten kollegialen Teams. Das Institut für Radiologie ist modern ausgestattet und verfügt über sämtliche Verfahren der bildgebenden Diagnostik einschließlich 3T-MRT und Dual-Source-CT. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der interventionellen Radiologie und Neuroradiologie. Sie werden mit einem festen Curriculum in alle Bereiche eingearbeitet.

Wir haben was zu bieten
• Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet mit einem großen Grad an Selbstständigkeit
• Wir unterstützen Sie bei der Teilnahme von internen und externen Fort- und Weiterbildungen
• Innovative, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle sind für uns schon seit vielen Jahren selbstverständlich
• Flexible Betreuung für die Kinder von Beschäftigten auf dem Gelände des Klinikums

Unser komplettes Leistungsspektrum und alle weiteren Informationen finden Sie im Internet unter www.klinikum-saarbruecken.de


Wir bieten Ihnen

Fort- und Weiterbildung
Die Fort- und Weiterbildung für alle Mitarbeiter/innen ist im Klinikum Saarbrücken ein zentrales Element der Personalentwicklung. Sie besitzt einen hohen Stellenwert, welcher durch eine Vielzahl von kurz-, mittel- und langfristig orientierten Maßnahmen dokumentiert ist.
 
Wir bieten Kurzzeitveranstaltungen, Tages- und Mehrtages-Seminare sowie EDV-Schulungen an. Darüber hinaus werden Mitarbeiter und Vorgesetzte durch Einzel- oder Teamcoachings sowie durch Moderation von Arbeitsgruppen und Qualitätszirkeln unterstützt.
 
Stellenbeschreibungen, Einarbeitungskonzepte, Probezeit- und Mitarbeiterbeurteilungen, Mitarbeiterbefragungen und Führungskräfteschulungen sind weitere, ergänzende Maßnahmen der Personalentwicklung, die alle einem Ziel verpflichtet sind: der Gesundheit der uns anvertrauten Menschen.

Vereinbarkeit Beruf & Familie
Um unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen, haben wir eine Service- und Beratungsstelle eingerichtet. Sie berät und informiert zu allen Themen rund um Mutterschutz, Elternzeit, Teilzeitbeschäftigung, Wiedereinstieg nach der Familienpause und unterstützt junge Eltern bei der Suche nach Kinderbetreuungsplätzen, Tagesmüttern oder Betreuungsangeboten während der Ferienzeit. Auch wer pflegebedürftige Angehörige betreut und Unterstützung braucht, kann sich an die Servicestelle "Familie und Beruf" wenden.

Flexible Arbeitszeitmodelle helfen jungen Familien bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. So führte das Klinikum Saarbrücken schon ab 1992 als eines der allerersten Krankenhäuser bundesweit nach und nach innovative, flexible Arbeitszeitmodelle in allen Berufsgruppen ein. Bereits ab 2001 kamen auch die Ärzte in den Genuss flexibler Arbeitszeit-Modelle in Verbindung mit moderner, EDV-gestützter Dienstplanung und Zeiterfassung. Im Klinikum Saarbrücken gibt es heute rund 300 verschiedene Arbeitszeitmodelle.

Servicestelle für ausländische Fachkräfte
Um unseren ausländischen Fachkräften die Integration so einfach wie möglich zu gestalten, bietet das Klinikum Saarbrücken mit der Servicestelle für ausländische Fachkräfte vielfältige Hilfestellungen rund um das Thema Arbeiten und Leben in Deutschland an.  Wir unterstützen unsere neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne bei allen notwendigen Schritten zur Erlangung der verschiedenen Voraussetzungen für die Ausübung ihrer Tätigkeit und dass sie sich schnell in ihrem neuen Umfeld zurecht  finden.
  • Unsere konkreten Hilfen und Unterstützungsangebote
  • Unterstützung bei der Bearbeitung von notwendigen Anträgen (Aufenthaltserlaubnis, Arbeitsgenehmigung, Berufserlaubnis / Approbation etc.)
  • Unterstützung bei der Suche  von Wohnungen und Häusern; Kurzfristige Unterbringung in den Wohnungen des Klinikums
  • Grundhilfestellung zu verschiedenen Themen wie Kontoeröffnung, Einwohnermeldeamt, Sozialversicherung, etc.
  • Individuelle Förderung von Sprachkenntnissen und interkulturellen Kompetenzen im Klinikalltag
  • Informationen rund um das Thema Leben in Deutschland bzw. im Saarland
Die Servicestelle für ausländische Fachkräfte steht unseren neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit vielfältigen Angeboten, Informationen, Orientierungshilfen und Kontaktadressen zur Seite und begleitet sie im Bedarfsfall auch bei verschiedenen Behördengängen.

Kurz Portrait

Seit über 40 Jahren sorgt das Klinikum Saarbrücken als Krankenhaus der Landeshauptstadt für die Gesundheit der Bevölkerung. Es versorgt den größten Ballungsraum des Saarlandes – Saarbrücken und Umgebung, aber die Patienten kommen auch von weit darüber hinaus.

Wir versorgen die Volkskrankheiten und wir betreiben Hochleistungsmedizin, aber wir vergessen dabei nicht, dass der Patient als Mensch im Mittelpunkt steht. Rund um die Uhr kommen Menschen in unser Haus, die ärztliche und pflegerische Hilfe benötigen. Wir behandeln jedes Jahr in den 15 Fachabteilungen rund 27.000 Patientinnen und Patienten stationär, rund 80.000 ambulant.

Um immer auf dem neuesten Stand und für unsere Patienten attraktiv zu sein, investieren wir regelmäßig in die Modernisierung des Hauses. Das Klinikum Saarbrücken ist heute in allen Kernbereichen auf dem neusten Stand der Bau- und Medizintechnik. Modernste Geräte tragen zu einer umfassenden und kompetenten medizinischen Patientenbetreuung bei.

Eine große Bandbreite an Fachrichtungen und speziellen Kenntnissen ist im Klinikum Saarbrücken versammelt. Alle profitieren voneinander. So hat das Klinikum Saarbrücken schon früh damit begonnen, fachübergreifende Zentren zu bilden, in denen die Experten vieler verschiedener Fachrichtungen miteinander kooperieren – sich gegenseitig unterstützten, beraten, gemeinsam Patienten betreuen. Unsere Patienten profitieren von der fachübergreifenden Zusammenarbeit, aber auch der medizinische und pflegerische Nachwuchs profitiert von dieser fachlichen Bandbreite.

Ihr Job bei uns

Kontakt

Gerne nehmen wir uns die Zeit, Ihre Fragen im Vorfeld zu beantworten. Bitte wenden Sie sich dazu an: Chefarzt Prof. Dr. Elmar Spüntrup oder die ltd. MTRA, Frau Mielenz Telefonnummer: 0681/963-2351, oder 2346 E-Mail: espuentrup@klinikum-saarbruecken.de, hmielenz@klinikum-saarbruecken.de

Ihre Bewerbung richten Sie an

Klinikum Saarbrücken gGmbH
Personalabteilung
Winterberg 1
66119 Saarbrücken

oder bewerben Sie sich jetzt direkt über den untenstehenden Button "Online-Bewerbung".

Folgende Unterlagen sollten Ihrer Bewerbung beigefügt sein:

  • Bewerbungsanschreiben mit vollständigen Kontaktdaten
  • Lebenslauf
  • Arbeitszeugnisse
  • Zeugnis der Berufsqualifizierung (Diplom etc.)
  • Weiterbildungen und Zertifikate
  • Referenzen (wenn vorhanden)

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen ohne Mappen, Ordner o.ä. zu. Dies erspart Ihnen Kosten und erleichtert uns die Bearbeitung. Senden Sie uns keine Originale zu, da aus Kostengründen keine Rücksendung der Unterlagen erfolgt.
Online-Bewerbung

Stellenangebote teilen