Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Details

Kontakt


Für telefonische Auskünfte steht Ihnen der Leiter Personal und Recht, Herr Röhl, unter Tel. 05231 72-5066 gerne zur Verfügung.


Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen reichen Sie unter Angabe der Stellenkennung: KLD-PersoEZ-2020 über unser Karriereportal www.Klinikum-Lippe.de/Karriere ein oder senden Sie bitte ein PDF-Dokument an: Personalabteilung@Klinikum-Lippe.de


zurück zur Übersicht zurück zur Übersicht

Personalreferent/in (m/w/d)

JK07-3312

Berufsgruppe: Verwaltung
Standort: Klinikum Lippe GmbH
Eintrittsdatum: nächstmöglicher Zeitpunkt
Vertragsart: Voll- oder Teilzeit
Befristung: befristet
Veröffentlicht seit:
18.03.2020

Stellenbeschreibung

Für die Abteilung Personalmanagement am Klinikum Lippe suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

 

Personalreferent/in (m/w/d) – als Elternzeitvertretung befristet auf 2 Jahre

 

Den Schwerpunkt Ihrer zukünftigen Tätigkeit als Personalreferent/-in bildet in einem kleinen Team die ganzheitli­che Sachbearbeitung für einzelne Kliniken und Abteilungen über alle Berufsgruppen.

 

Neben der umfassenden und fachlichen Kompetenz erwarten wir von den Bewerbern die Identifikation mit der Aufgabe sowie ein verbindliches und zuvorkommendes Auftre­ten gegenüber unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

 

Wir wünschen uns von Ihnen: 

  • Kaufmännische Ausbildung, idealerweise mit einer einschlägigen Fachweiterbildung (z.B. Personalfachkaufmann/ Personalfachkauffrau)
  • Erfahrung mit digitalen Abrechnungs-, Dienstplan- und Personalverwaltungsprogrammen
  • praktische Erfahrung in der Anwendung des Arbeitsrechts, der Sozialversicherung, sowie möglichst Kenntnisse des TVöD und des TV-Ärzte/VKA
  • selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und vernetztes Denken.

 

Sehr gute Office-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, PowerPoint) sowie die Bereitschaft zur Anwendung weiterer EDV-Tools sind Voraussetzung für Ihre Tätigkeit.

 

Die Vergütung erfolgt nach TVöD bis Entgeltgruppe 9b mit allen sonst üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes.

 

Die Stellen sind für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

 

Das Klinikum unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Bei der Organisation einer erforderlichen Betreuung Ihrer Kinder sind wir Ihnen gerne behilflich. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.

Kurzportrait


Drei Standorte – ein Krankenhaus
In den vergangenen Jahren wurde das Klinikum Lippe schrittweise strukturell neu geordnet. Die neue Struktur gewährleistet die erforderliche Schwerpunktbildung und Spezialisierung ebenso wie die immer wichtigere interdisziplinäre Zusammenarbeit der unterschiedlichen medizinischen Disziplinen. Im Rahmen unserer „Strategie 2025“ werden wir rund 60 Millionen Euro in die bauliche Modernisierung an allen Standorten investieren. Der Schwerpunkt liegt dabei am Standort Detmold. Der Neubau des IntensivCube in Lemgo ist ein weiterer Baustein des dortigen Gesundheitscampus.


Kontinuierliche Weiterentwicklung in allen Bereichen

Es ist unser Anspruch, in allen Bereichen eine hohe medizinische und organisatorische Qualität zu bieten. Zahlreiche Zertifizierungen und Rezertifizierungen durch rennomierte Fachgesellschaften sind die Anerkennung unserer gemeinsamen Anstrengungen.

Mit der Errichtung der Familienklinik in Detmold für die Geburtshilfe und Kinderheilkunde ist ein modernes Perinatalzentrum geschaffen worden. Als bundesweit einmaliges und zukunftsweisendes Projekt der Krankenhausförderung investierte die GesundheitsStiftung Lippe in den Neubau, der 24 Millionen Euro kostet. Über fünf Etagen und auf rund 10.500 Quadratmetern erstreckt sich die Familienklinik. Rund 2.000 Babys erblicken hier jährlich das Licht der Welt.

Zurück

Copyright 2020 dieJobklinik. All Rights Reserved.