Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Details

Kontakt


Nähere Informationen zu dem Stellenprofil erteilt Ihnen gerne

Dr. med. Achim Röper (Geschäftsführender Oberarzt und Leitender Oberarzt)

Telefon: 0521 581 - 3001

Nähere Informationen zu Ihren Bewerbungsunterlagen erteilt Ihnen gerne

Svenja König (Senior Talentmanagerin)
Telefon: 0521 581 - 2518


Bitte bewerben Sie sich direkt online über unseren untenstehenden "Bewerbungsbutton".


zurück zur Übersicht zurück zur Übersicht

Oberarzt (m/w/d) für die Klinik Anästhesiologie, operative Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

JK02-3969

Berufsgruppe: Universitäre Stellen
Klinikfachbereich: Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie
Standort: Klinikum Bielefeld gem.GmbH
Eintrittsdatum: nächstmöglicher Zeitpunkt
Vertragsart: Vollzeit
Veröffentlicht seit:
20.07.2021

Stellenbeschreibung

Sie besitzen eine große Affinität für das Fach Anästhesiologie mit allen Facetten? Sie sind eine kommunikationsstarke Persönlichkeit und besitzen Interesse an universitärer Lehre und Forschung? Dann werden Sie #teildesganzen und Teil unseres Teams in unserer Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie im Klinikum Bielefeld.

Das Klinikum Bielefeld verantwortet mit 3 Standorten und 2 MVZ als Haus in kommunaler Trägerschaft und Mitgliedshaus der Allianz kommunaler Großkrankenhäuser in Deutschland die klinische Diagnostik, Therapie und Pflege von jährlich 50.000 stationären und 100.000 ambulanten Patient*innen auf Maximalversorgungsniveau. Es bildet zusammen mit dem Evangelischen Klinikum Bethel und dem Klinikum Lippe das Universitätsklinikum (UK OWL) im Rahmen des Aufbaus einer innovativen humanmedizinischen Fakultät der Universität Bielefeld mit einer interdisziplinären individual- und bevölkerungsmedizinischen Ausrichtung. Zur Gestaltung der Weiterentwicklung des Klinikums Bielefeld zu einem Universitätsklinikum suchen wir Persönlichkeiten, die die Aufbausituation mit ihren Herausforderungen als Chance bergreifen und sie in Forschung, Lehre, Krankenversorgung und Organisation aktiv mitgestalten wollen. Wir bieten ein spannendes, vielfältige Möglichkeiten eröffnendes Umfeld mit maßgeblicher Beteiligung bei der weiteren Planung und Umsetzung des Modellstudiengangs Humanmedizin (gemäß ÄApprO). Zugleich besteht die Chance, beim  Aufbau eines konkurrenzfähigen Forschungsprofils mitzuarbeiten. Weitere Informationen zum Forschungsprofil und zur Aufbausituation der Humanmedizinischen Fakultät der Universität Bielefeld finden Sie unter https://www.uni-bielefeld.de/fakultaeten/medizin/forschung-karriere/forschungsprofil/index.xml.

 Die Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie wird als universitäre Abteilung mit dem Schwerpunkt „Notfallmedizin“ geführt. Daneben vertritt sie gemeinsam mit den anderen anästhesiologischen Kliniken des UK OWL den gesamten Bereich des Faches in der universitären Ausbildung.  

Was wir erwarten

  • Sie sind Facharzt für Anästhesiologie und verfügen über die Zusatzbezeichnungen „spezielle Intensivmedizin“ und „Notfallmedizin“
  • Sie sind ein Teamplayer und besitzen Freude an der Zusammenarbeit im interdisziplinären Team
  • Sie sind an der Lehre interessiert und arbeiten gerne mit jungen Menschen zusammen, idealerweise verfügen Sie über Erfahrung in der Ausbildung von Medizinstudierenden
  • Sie haben ein besonderes Faible für den Bereich der Notfallmedizin und können diesen klinisch, in der Lehre und bei zukünftigen Forschungsvorhaben vertreten
  • Sie sind bereit sich aktiv an der Planung, Erstellung und Umsetzung der Lehrinhalte des Modellstudiengangs Medizin zu beteiligen
  • Sie arbeiten gerne organisiert und strukturiert und verfügen über eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Sie zeichnet Ihr empathisches und wertschätzendes Verhalten aus

Der/ die zukünftige Oberarzt / Oberärztin der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie nimmt an der klinischen Patientenversorgung an den 3 Klinikstandorten des Klinikums Bielefeld im normalen Dienstbetreib, der klinischen und präklinischen Notfallversorgung, und an der Ausbildung der Medizinstudierenden des UK OWL teil. Die Mitwirkung an laufenden und zukünftigen Forschungsprojekten vorwiegend im Bereich der Notfallmedizin ist erwünscht. Der Modellstudiengang der Medizinischen Fakultät nimmt zum Wintersemester 2021/22 seinen Lehrbetrieb auf. Die aktive und maßgebliche Beteiligung an der curricularen Lehre wird erwartet.  

Besonderheiten

  • einen unbefristeten bzw. langfristigen Arbeitsvertrag nach dem TV-Ärzte/VKA
  • kontinuierliche Weiterentwicklung und Förderung eines freundlichen und kollegialen Arbeitsklimas
  • Dienstplanmodelle mit hoher Akzeptanz durch die ärztlichen Kollegen bei elektronischer Erfassung der geleisteten Arbeitszeiten
  • Entlastung von arztfremden Tätigkeiten durch den Einsatz von Stationssekretärinnen/ Klinischen Kodierfachkräften und Unterstützung durch den Pflegedienst
  • Unterkunftsmöglichkeiten in unserem Personalwohnheim, falls gewünscht
  • eine hauseigene Kindertagesstätte und die Möglichkeit zur bilingualen Erziehung
  • regelmäßige interne Fortbildungen
  • Möglichkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten inkl. Promotion und zu Gutachtertätigkeiten
  • betriebliche Altersversorgung sowie die Möglichkeit zu vermögenswirksamen Leistungen
  • betriebliches Gesundheitsmanagement wie bspw. Yoga-Kruse, Pilates , etc.
  • Möglichkeit zu attraktiven betrieblichen Krankenversicherungen
  • vergünstigtes Jobticket
  • Corporate Benefits

Kurzportrait

Als eine der größten anästhesiologischen Kliniken in OWL führen wir an unseren drei Standorten Bielefeld Mitte, Klinikum Rosenhöhe und Klinikum Halle/Westfalen jährlich über 22.000 Narkosen durch. Dabei kommen alle modernen und speziellen Verfahren der Anästhesie zum Einsatz.

So führen wir ultraschallgesteuerte Gefäßpunktionen, die Anlage von Periduralkathetern und Doppellumentuben, die Jet-Ventilation, Verfahren der maschinellen Autotransfusion und moderne Verfahren der Narkosetiefenmessung täglich durch. Für einen großen Teil der durchgeführten Operationen können wir ein Verfahren der Regionalanästhesie durch ultraschallgesteuerte Plexusanästhesie und -katheter anbieten.

Regelmäßig werden vor allem im HNO-OP Kindernarkosen und intracerebrale Eingriffe durchgeführt. Mund-Kiefer-Gesichtschirurgische Operationen und große Eingriffe am Auge gehören ebenso zu dem von uns versorgten Spektrum, wie ambulante Operationen im „Ambulanten OP-Zentrum“ (AOZ).

Am Standort Halle/Westfalen und am Klinikum Bielefeld Mitte betreuen wir zwei geburtshilfliche Kliniken mit den modernsten Verfahren der geburtsbegleitenden Anästhesie.

Durch die Größe unserer Klinik und die Vielzahl der von uns betreuten Fachdisziplinen können wir unseren Patientinnen und Patienten eine große anästhesiologische Erfahrung und Expertise zukommen lassen, mit der wir sie täglich so schonend wie möglich durch große und kleine Operationen führen.


Das Klinikum Bielefeld verfügt auf den Intensivstationen der 3 Standorte Halle, Rosenhöhe und Bielefeld-Mitte über 49 operative Intensiv- und IMC-Plätze, auf denen kritisch kranke Patienten oder Patienten mit besonderem Pflegebedarf behandelt werden können. Die operative Intensivstation am Standort Bielefeld-Mitte verfügt über 31 operative Intensiv- und IMC-Plätze, die alle mit einer Möglichkeit zur invasiven Beatmung ausgestattet sind. Auf der Station wird das gesamte Spektrum der perioperativen Intensivmedizin angeboten, von der postoperativen Kurzzeitüberwachung über eine verlängerte Überwachungspflicht nach größeren Eingriffen bis hin zum schwerkranken Intensivpatienten. Insgesamt werden hier alle intensivpflichtigen Patienten der operativen Kliniken versorgt. Betreut wird die Intensivstation neben dem Tagesgeschäft durch 2 Bereitschaftsdienste rund um die Uhr. Auch die komplette Zusatzweiterbildung „Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin“ kann erworben werden. Durch die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Abteilungen werden auch komplexe internistische Krankheitsbilder behandelt. Als regionales Traumazentrum nehmen wir regelmäßig an der Schockraumversorgung von Schwer- und Schwerstverletzten teil. Zum entscheidenden Erfolg der therapeutischen Bemühungen trägt auf unseren Stationen die engagierte Zusammenarbeit der Ärzte und Pflegekräfte als Team bei.


Mit ca. 8000 Einsätzen pro Jahr nehmen die Notärztinnen und Notärzte unserer Klinik für Anästhesiologie an der präklinischen Versorgung der Region teil. Wir besetzen 24 Stunden am Tag die Notarzteinsatzfahrzeuge NEF Bielefeld-Mitte und NEF Bielefeld-Süd, zusätzlich wird das NEF Halle an Werktagen tagsüber von uns besetzt. Seit 1976 stellt unsere Klinik die Notärztin oder den Notarzt für den überregional eingesetzten Rettungshubschrauber Christoph 13. „Unser“ Rettungshubschrauber ist weit über die Grenzen OWLs bekannt für seine professionelle Luftrettung. Nähere Infos siehe www.christoph-13.de und im Video. Zusätzlich besetzen die Ärztinnen und Ärzte unserer Klinik aufgrund ihrer intensivmedizinischen Expertise den Intensivtransportwagen (ITW) der Feuerwehr Bielefeld. Unsere Klinik stellt den Ärztlichen Leiter Rettungsdienst (ÄLRD), sowie etwa 75% der Leitenden Notärztinnen und Notärzte der Stadt Bielefeld.


Um das Gesamtspektrum abzurunden, betreuen wir im ärztlich und pflegerisch besetzten Akutschmerzdienst auch die postoperativen Patienten nach Katheteranlagen. Für alle Abteilungen unserer Krankenhäuser stehen wir konsiliarisch für komplexe Fragen der Schmerztherapie zur Verfügung, damit auch die Behandlung von Patientinnen und Patienten mit chronischen Schmerzen während ihres Krankenhausaufenthalts gewährleistet werden kann.

Zurück

Copyright 2021 dieJobklinik. All Rights Reserved.