Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Details

Kontakt


Nähere Informationen zu dem Stellenprofil erteilt Ihnen gerne

Prof. Dr. med. Martin Rudwaleit (Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Rheumatologie)

Telefon: 0521 943 - 8301

Nähere Informationen zu Ihren Bewerbungsunterlagen erteilt Ihnen gerne

Svenja König (Senior Talentmanagerin)
Telefon: 0521 581 - 2518


Bitte bewerben Sie sich direkt online über unseren untenstehenden "Bewerbungsbutton".


zurück zur Übersicht zurück zur Übersicht

Oberarzt (m/w/d) Rheumatologie

JK02-3972

Berufsgruppe: Universitäre Stellen
Klinikfachbereich: Universitätsklinik für Innere Medizin und Rheumatologie
Standort: Klinikum Bielefeld gem.GmbH
Eintrittsdatum: nächstmöglicher Zeitpunkt
Vertragsart: Vollzeit
Befristung: befristet
Veröffentlicht seit:
20.07.2021

Stellenbeschreibung

Sie sind Facharzt (m/w/d) für Rheumatologie? Sie haben Interesse und Spaß an Lehre und Forschung und sind eine kommunikationsstarke Persönlichkeit? Sie besitzen Freude an der Zusammenarbeit im interdisziplinären Team? Dann werden Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt #teildesganzen und Teil unseres Teams in der Universitätsklinik für Innere Medizin und Rheumatologie im Klinikum Bielefeld.

Das Klinikum Bielefeld verantwortet mit 3 Standorten und 2 MVZ als Haus in kommunaler Trägerschaft und Mitgliedshaus der Allianz kommunaler Großkrankenhäuser in Deutschland die klinische Diagnostik, Therapie und Pflege von jährlich 50.000 stationären und 100.000 ambulanten Patient*innen auf Maximalversorgungsniveau. Es bildet zusammen mit dem Evangelischen Klinikum Bethel und dem Klinikum Lippe das Universitätsklinikum (UK OWL) im Rahmen des Aufbaus einer innovativen humanmedizinischen Fakultät der Universität Bielefeld mit einer interdisziplinären individual- und bevölkerungsmedizinischen Ausrichtung. Zur Gestaltung der Weiterentwicklung des Klinikums Bielefeld zu einem Universitätsklinikum suchen wir Persönlichkeiten, die die Aufbausituation mit ihren Herausforderungen als Chance bergreifen und sie in Forschung, Lehre, Krankenversorgung und Organisation aktiv mitgestalten wollen. Wir bieten ein spannendes, vielfältige Möglichkeiten eröffnendes Umfeld mit maßgeblicher Beteiligung bei der weiteren Planung und Umsetzung des Modellstudiengangs Humanmedizin (gemäß ÄApprO). Zugleich besteht die Chance, beim  Aufbau eines konkurrenzfähigen Forschungsprofils mitzuarbeiten. Weitere Informationen zum Forschungsprofil und zur Aufbausituation der Humanmedizinischen Fakultät der Universität Bielefeld finden Sie unter https://www.uni-bielefeld.de/fakultaeten/medizin/forschung-karriere/forschungsprofil/index.xml.

Die Universitätsklinik für Innere Medizin und Rheumatologie am Standort Rosenhöhe des Klinikum Bielefeld ist seit Anfang 2021 Teil des Universitätsklinikums Ostwestfalen Lippe der Universität Bielefeld (Leiter: Univ.-Prof. Dr. M. Rudwaleit) und ist die einzige Akutklinik mit  rheumatologischem Schwerpunkt in der Region. Die Klinik versorgt daher alle stationären rheumatologischen Patienten aus Bielefeld und Umgebung. Des Weiteren versorgt die Klinik als Akutklinik für Innere Medizin stationär allgemein-internistische Patienten in der Region.  Die Klinik betreut derzeit 57  Planbetten sowie die internistische Notaufnahme und die interdisziplinäre Intensivstation (in Kooperation mit der Anästhesie). Für ambulante Patienten mit rheumatologischen Krankheitsbildern besteht eine ASV-Rheumaambulanz sowie eine KV-Zulassung. Die Universitätsklinik für Innere Medizin und Rheumatologie ist Mitglied im Verband der Rheumatologischen Akutkliniken und mit dem Gütesiegel „zertifizierte Rheumaeinrichtung“  ausgezeichnet.


In der Klinik wird neben der kompletten rheumatologischen Diagnostik ein breites Spektrum der internistischen Funktionsdiagnostik vorgehalten. Dazu gehören die gängigen sonographischen Untersuchungen des Abdomens, der Schilddrüse, der Gefäße, Endoskopie (Gastroskopie und Koloskopie), Lungenfunktionsdiagnostik mit Bodyplethysmographie, Bronchoskopie, Langzeit-EKG, Belastungs-EKG, Echo und TEE. Interne internistisch-rheumatologische Fortbildungen werden regelmäßig abgehalten.

Der Lehrbetrieb wird zum Wintersemester 2021/2022 aufgenommen, die Klinik beteiligt sich bereits ab dem 1. Semester an Lehrveranstaltungen des Modellstudienganges. Der Aufgabenbereich umfasst daher neben der klinischen Versorgung in besonderem Maße Aufgaben in der curricularen Lehre. Neben der Lehrtätigkeit ist wissenschaftliche Tätigkeit ausdrücklich erwünscht mit der Option zur Habilitation.

Was wir erwarten

  • Sie besitzen den Facharzt für Innere Medizin und Rheumatologie
  • Sie sind ein Teamplayer und besitzen Freude an der Zusammenarbeit im interdisziplinärem Team
  • Sie sind an der Lehre interessiert und arbeiten gerne mit jungen Menschen zusammen
  • Sie arbeiten organisiert und strukturiert
  • Sie besitzen Kooperationsvermögen, was Sie durch Ihre ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit zum Ausdruck bringen
  • Sie zeichnet Ihr empathisches und wertschätzendes Verhalten aus

Besonderheiten

  • einen unbefristeten bzw. langfristigen Arbeitsvertrag nach dem TV-Ärzte/VKA
  • kontinuierliche Weiterentwicklung und Förderung eines freundlichen und kollegialen Arbeitsklimas
  • Dienstplanmodelle mit hoher Akzeptanz durch die ärztlichen Kollegen bei elektronischer Erfassung der geleisteten Arbeitszeiten
  • Entlastung von arztfremden Tätigkeiten durch den Einsatz von Stationssekretärinnen/ Klinischen Kodierfachkräften und Unterstützung durch den Pflegedienst
  • Unterkunftsmöglichkeiten in unserem Personalwohnheim, falls gewünscht
  • eine hauseigene Kindertagesstätte und die Möglichkeit zur bilingualen Erziehung
  • regelmäßige interne Fortbildungen
  • Möglichkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten inkl. Promotion und zu Gutachtertätigkeiten
  • betriebliche Altersversorgung sowie die Möglichkeit zu vermögenswirksamen Leistungen
  • betriebliches Gesundheitsmanagement wie bspw. Yoga-Kruse, Pilates , etc.
  • Möglichkeit zu attraktiven betrieblichen Krankenversicherungen
  • vergünstigtes Jobticket
  • Corporate Benefits

Kurzportrait

Die Universitätsklinik für Innere Medizin und Rheumatologie am Standort Rosenhöhe des Klinikum Bielefeld ist seit Anfang 2021 Teil des Universitätsklinikums Ostwestfalen Lippe der Universität Bielefeld (Leiter: Univ.-Prof. Dr. M. Rudwaleit) und ist die einzige Akutklinik mit  rheumatologischem Schwerpunkt in der Region. Die Klinik versorgt daher alle stationären rheumatologischen Patienten aus Bielefeld und Umgebung. Des Weiteren versorgt die Klinik als Akutklinik für Innere Medizin stationär allgemein-internistische Patienten in der Region.  Die Klinik betreut derzeit 57  Planbetten sowie die internistische Notaufnahme und die interdisziplinäre Intensivstation (in Kooperation mit der Anästhesie). Für ambulante Patienten mit rheumatologischen Krankheitsbildern besteht eine ASV-Rheumaambulanz sowie eine KV-Zulassung. Die Universitätsklinik für Innere Medizin und Rheumatologie ist Mitglied im Verband der Rheumatologischen Akutkliniken und mit dem Gütesiegel „zertifizierte Rheumaeinrichtung“  ausgezeichnet.

In der Klinik wird neben der kompletten rheumatologischen Diagnostik ein breites Spektrum der internistischen Funktionsdiagnostik vorgehalten. Dazu gehören die gängigen sonographischen Untersuchungen des Abdomens, der Schilddrüse, der Gefäße, Endoskopie (Gastroskopie und Koloskopie), Lungenfunktionsdiagnostik mit Bodyplethysmographie, Bronchoskopie, Langzeit-EKG, Belastungs-EKG, Echo und TEE. Interne internistisch-rheumatologische Fortbildungen werden regelmäßig abgehalten.

Der Lehrbetrieb wird zum Wintersemester 2021/2022 aufgenommen, die Klinik beteiligt sich bereits ab dem 1. Semester an Lehrveranstaltungen des Modellstudienganges. Der Aufgabenbereich umfasst daher neben der klinischen Versorgung in besonderem Maße Aufgaben in der curricularen Lehre. Neben der Lehrtätigkeit ist wissenschaftliche Tätigkeit ausdrücklich erwünscht mit der Option zur Habilitation.

Zurück

Copyright 2021 dieJobklinik. All Rights Reserved.