Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Details

Kontakt


Nähere Informationen zu dem Stellenprofil erteilt Ihnen gerne

Prof. Dr. med. Hans-Björn Gehl (Chefarzt des Instituts für Diagnostische Radiologie)
Telefon: 0521 581 - 2701


Nähere Informationen zu Ihren Bewerbungsunterlagen erteilt Ihnen gerne

Mike Wortmann (Personalreferent)
Telefon: 0521 581 - 2511


zurück zur Übersicht zurück zur Übersicht

Terminvergabe und Röntgenanmeldung (m/w/d) mit Vertretung im Chefarztsekretariat

JK02-4849

Berufsgruppe: Funktionsdienst
Klinikfachbereich: Institut für Diagnostische Radiologie
Standort: Klinikum Bielefeld Mitte
Eintrittsdatum: nächstmöglicher Zeitpunkt
Vertragsart: Voll- oder Teilzeit
Befristung: unbefristet
Veröffentlicht seit:
03.07.2024

Sie besitzen eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Sekretariatsbereich oder sind MFA (m/w/d) und haben Interesse an der Arbeit im interdisziplinären Team? Sie sind eine strukturierte und organisierte Persönlichkeit? Dann werden Sie #teildesganzen und übernehmen die Aufgaben der Terminvergabe/Anmeldung (m/w/d) in unserem Institut für Diagnostische und interventionelle Radiologie. Die Stelle ist unbefristet in Voll- oder Teilzeit, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zu besetzen. Bewerben Sie sich jetzt!

  • Sinnstiftende Arbeit: ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet in einer guten, kollegialen Arbeitsatmosphäre
  • als #teildesganzen die Möglichkeit zur Mitgestaltung und Weiterentwicklung von Prozessen
  • attraktive Vergütung gem. TVÖD bzw. TV-Ärzte (VKA)
  • verschiedene Arbeitszeitmodelle zur besseren Vereinbarkeit von Beruf&Familie
  • 30 Tage Urlaub (Vollzeittätigkeit) + gem. Tarif 24.12. und 31.12. frei
  • Digitale Arbeitszeitdokumentation und die Möglichkeit Mehrarbeit durch freie Tage (Freizeitausgleich) auszugleichen
  • Lebenslanges Lernen: Das Learningcenter bietet ein vielseitiges Angebot zur stetigen persönlichen Weiterentwicklung
  • Unterkunftsmöglichkeiten* in unserem Personalwohnheim auf dem Campus des Klinikum Mitte in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt
  • Möglichkeit des Bike-Leasings (Jobrad)
  • Diverse Bonus-/Rabattprogramme wie beispielsweise Corporate Benefits
  • Parkplätze* oder die Nutzung von vergünstigten Großkundentickets für den ÖPNV
  • eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit regelmäßig wechselnden Angeboten (von Yoga bis Fitnesskursen)
  • eine hauseigene Kindertagesstätte und die Möglichkeit zur bilingualen Erziehung*
  • Betriebskantine mit täglich wechselnden Menüs

 *Die Angebote können nach Art des Beschäftigungsverhältnisses und Verfügbarkeit variieren

  • Sie übernehmen das Terminmanagement (inklusive Terminvergabe) für die CT und MRT Geräte
  • Sie stehen in Kontakt mit Patienten 
  • Sie sind Vertretung im Chefarztsekretariat 
  • Sie übernehmen organisatorische und administrative Aufgaben
  • Sie sind für die EDV-Dokumentation verantwortlich
  • Sie schreiben Arztbriefe nach Diktat
  • Sie besitzen idealerweise eine abgeschlossene Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) oder einen erfolgreichen Abschluss im Sekretariatsbereich
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit und eine strukturierte Arbeitsweise
  • Sie haben Freude am Umgang mit Menschen
  • Sie sind Teamplayer und kommunikativ
  • Sie besitzen idealerweise Kenntnisse im medizinischen Fachvokabular
  • Sie beherrschen den sicheren Umgang mit MS-Office- Programmen
Die radiologische Abteilung oder die Röntgen-Abteilung benutzt in der Mehrzahl ihrer Untersuchungen sogenannte Röntgenstrahlen. Diese durchdringen den Körper und geben Aufschluß über die Struktur, aber auch die Funktion der unter der Haut liegenden verborgenen Organe und Knochen.

Ob es um die Findung einer Diagnose oder die Kontrolle des Therapieerfolges geht - immer ist die bildgebende Diagnostik von zentraler Bedeutung für den behandelnden Arzt.

Da die technische Entwicklung nicht stehen geblieben ist, gehören heute außer der Röntgendiagnostik noch der Ultraschall, die Computertomografie, die Magnetresonanztomografie oder Kernspintomografie zum Betätigungsfeld des Instituts. Jedes Verfahren ermöglicht die Berücksichtigung ganz individueller persönlicher Aspekte.

Darüber hinaus geht es heutzutage nicht mehr nur um die Betrachtung von Bildern. Vielmehr wird heutzutage die Bildgebung auch zur Steuerung von mikrotherapeutischen Eingriffen in lokaler Betäubung genutzt, die eine Operation häufig ersetzen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Klinikseite

Kontakt


Nähere Informationen zu dem Stellenprofil erteilt Ihnen gerne

Prof. Dr. med. Hans-Björn Gehl (Chefarzt des Instituts für Diagnostische Radiologie)
Telefon: 0521 581 - 2701


Nähere Informationen zu Ihren Bewerbungsunterlagen erteilt Ihnen gerne

Mike Wortmann (Personalreferent)
Telefon: 0521 581 - 2511


Zurück

Copyright 2024 dieJobklinik. All Rights Reserved.